Praxisaustausch

Die Idee unserer Veranstaltungsformate: "aus der Praxis für die Praxis"

Mit all unseren Formaten erleben Sie Praxisaustausch und Informationsmöglichkeiten zu neuen und innovativen Ansätzen in der Führung, fürs gesunde Unternehmen und auch im BGM.
Es ermöglicht Ihnen, komprimiert und praxisnah neue Eindrücke zu sammeln und sich ein Bild von Anbietern und Angeboten zu machen. Sie erhalten Raum für Austausch mit unseren Experten und anderen Interessierten und BGM-Verantwortlichen.
Wir stellen die Plattform und Methodik zur Verfügung und moderieren / supervidieren.

Folgende Formate stehen derzeit zur Verfügung:

Sollte das Passende nicht dabei sein, sprechen Sie uns gerne an.
Wir konzipieren gerne neue und passgenaue Angebote oder stellen den Kontakt zu anderen Anbietern und Kollegen her.

  • BGM-Fachtagung: 1-Tages-Veranstaltung mit Fachvorträgen, Workshops, best-practice-Impulsen und im Marktplatz-Charakter (50–80 TeilnehmerInnen). mehr...
  • BGM-Expertengespräch: 4 gut investierte Stunden im kleineren Kreis (20–35 TeilnehmerInnen) mit Austausch über aktuelle Themen rund ums „ganzheitliche BGM“.
  • Impuls-Vorträge und Weiterbildungs-Angebote: In ein- bis vierstündigen Veranstaltungen mit unterschiedlichen Themen und Zielgruppen die Chance nutzen, gemeinsam und praxisnah mit anderen im/für BGM- Verantwortlichen zu lernen und sich weiter zu entwickeln. mehr...

Außerdem bieten wir im Format "kollegiale Beratung" folgende Themenschwerpunkte an:

  • Frühwarnsignale erkennen und erster Umgang damit
  • BEM (Betriebliches Eingliederungs-Management) - vom gesetzl. Auftrag zur Klärungs-Chance mehr...
  • Krise managen ohne im Alltag unterzugehen (Zielgruppe Top-Führungskräfte 1. Ebene und Inhaber)
  • Supervision für Frauen in Führung mehr...
  • Mentoring - Ausbildung und Weiterentwicklung von Mentoren mehr...


Kollegiale Beratung


Download

Claudia Effertz, Beraterverbund GesundeUnternehmen

Kollegiale Beratung ist ein systematisches Beratungsgespräch, in dem KollegInnen (etwa Führungskräfte oder ProjektleiterInnen oder TeilnehmerInnen einer Ausbildungsgruppe) sich nach einer vorgegebenen Gesprächsstruktur wechselseitig zu beruflichen Fragen und Schlüsselthemen beraten und gemeinsam Lösungen entwickeln. Kollegiale Beratung findet in Gruppen von 3 bis 8 Mitgliedern statt, die im regelmäßigen Abstand zusammen kommen. TeilnehmerInnen tragen dabei ihre Praxisfragen, Probleme und „Fälle“ vor.


Schulung zur Führung von Gesprächen im Prozess des BEM


Download

Claudia Effertz, Beraterverbund GesundeUnternehmen

Dieses Angebot richtet sich an Personalreferenten und besteht aus drei Bausteinen. Sie lernen den BEM Prozess kennen, schulen Ihre eigene Wahrnehmung und sammeln Handwerkszeug und Erfahrung um „Unaussprechliches aussprechbar“ zu machen. Im letzten Baustein lernen Sie, wie Sie eigene Ängste und innere Konflikte erkennen und bewältigen können und sammeln erste Erfahrung mit dem Modell der kollegialen Beratung.